Body, Mind, Soul Tipps

Inhalte heute:
  1. Aktuell: „Planung Beckenboden Yoga“ für 18.07.2020
  2. Stimmgabelritual zur Harmonisierung
  3. Ayurveda für die Frau: Hormone in Balance bringen
  4. Show Abend auf der Couch
  5. Für die Kinder: Musikalische Früherziehung
  6. Ich teste ein Meditations-Programm

Hey Ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder aus dem Home-Office. Naja, es ist immer noch eher ein Urlaubs-Office. Ich genieße meine freie Zeit sehr und bin sehr dankbar dafür. (Näher erkläre ich das hier in einem Facebook-Post. )

1. Planung neuer Kurse & Co

Nach und nach werden die Corona Vorgaben gelockert – und ich bin am Planen, wann ich die nächsten Kurse und Workshops starten lasse. Nach meinem aktuellen Stand findet die Aerial Yoga Ausbildung im September auf jeden Fall statt. Alle Infos zur Ausbildung findest du hier.

Außerdem plane ich einen Workshop „Beckenboden Yoga“ für den 18. Juli ein. Dafür kannst du dich auch schon anmelden (über das Kontaktformular hier). Eventuell gibt es anschließend auch einen Kurs dazu. Ich halte dich auf dem Laufenden.

Bleib informiert und trage dich hier zu „Nicoles Mindful Message“ ein.

 

Corona Update: Meine Body-Mind-Soul-Tipps für dich

Da ich viel freie Zeit habe, probiere ich einiges aus und möchte dir heute wieder einige Tipps für Körper, Geist und Seele geben. Bist du in der Stimmung dafür 😊 Dann los geht’s:

 

2. Eine Stimmgabel zur Harmonisierung mit Marie Kondo

Wie du vielleicht weißt, habe ich einen Ratgeber mit praktischen Minimalismus-Tipps für den ganz normalen Alltag geschrieben. Darin motiviere ich dich, wie du als „ganz normale Person“ etwas nachhaltiger leben kannst, ohne gleich extrem zu werden und all deine Habseligkeiten abzugeben. Hier kommst du zum Buch auf Amazon.

Body, Mind, Soul Tipp: Jedenfalls bin ich auch ein Fan von Marie Kondo, der Autorin von „Magic Cleaning“. Auf Ihrer Webseite gibt es ein kurzes Video (hier), in dem Marie uns zeigt, wie wir mit einer einfachen Stimmgabel unsere Energien harmonisieren können. (Wusstest du, dass es sogar eine Stimmgabeltherapie gibt?)

Wir können uns selbst täglich mit Kleinigkeiten etwas Gutes tun und damit unser Wohlbefinden steigern. Wenn du von dir weißt, dass Töne und Klänge dir gut tun, dann schau dir das Video hier an und probiere das Stimmgabelritual selbst zu Hause aus. Eine einfache Stimmgabel bekommst du schon für ca. 5 Euro.

 

3. Ayurveda für die Frau: Hormone in Balance

Body, Mind, Soul Tipp: Ein tolles Buch, mit dem ich gerade durch bin, ist „In Balance mit Ayurveda: Wie du deine Hormone natürlich regulierst und dich ins Gleichgewicht bringst. Mit 20 Rezepten“. *

Das Buch richtet sich meiner Meinung nach nicht nur an Frauen, die an einer gestörten Hormonbalance leiden – Vorbeugung ist ja bekanntlich die beste Medizin. Die Ayurveda-Therapeutin Laura Krüger erklärt im Buch zuerst die ganzheitliche Sichtweise von Ayurveda. Es geht nicht nur um eine spezielle Ernährung, sondern um eine Lebensweise. In diesem Teil ist auch ein Selbsttest eingefügt, mit dem du feststellen kannst, welche Doshas bei dir vorherrschen – von Geburt an und in deiner aktuellen Lebenssituation. Und du lernst, wie die Doshas das Leben beeinflussen, denn diese Energien finden sich nicht nur in uns, sondern auch in den verschiedenen Phasen des Tages, der Jahreszeiten und unseren monatlichen Zyklus.

Im nächsten Teil wird auf verschiedene Frauen-spezifische Hormonsituationen eingegangen und wie wir diese nach ayurvedischer Sicht beeinflussen können. Darauf aufbauend lernen wir sieben konkrete Schritte, die uns helfen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Dazu zählen neben der Ernährung auch Stressreduktion, gesunder Schlaf und allgemeiner Lebensstil. Ich finde es toll, dass Frau Krüger deutlich macht, dass wir bei allen Tipps unsere eigene Intuition mit einfließen lassen sollen und dass keine Vorgaben strikt eingehalten werden müssen. Ayurveda ist somit kein Endziel, sondern ein Weg, den wir für uns finden. So habe ich es verstanden.

Und abschließend gibt es noch Ernährungstipps und Rezepte.

Ich mag Bücher mit hilfreichen Tipps, die man direkt praktisch ausprobieren kann. Das Buch ist sehr schön und leicht verständlich geschrieben und gibt uns einen Einblick, wie wir die ayurvedische Lebensweise und Ernährung zum Ausbalancieren in unserem Leben umsetzen können. Also ein sehr empfehlenswertes Buch, wenn du dich für Ayurveda und alternative Sichtweisen interessierst. Hier kannst du dir das Buch näher anschauen.*

Hier gehts zu „Nicoles Mindful Message“.

4. Show Abend auf der Couch

Body, Mind, Soul Tipp: Da Großveranstaltungen wohl noch eine Weile auf sich warten lassen, müssen wir sehen, wo wir unser Amüsement herbekommen. Ich hatte mich z.B. schon so auf einen Musikabend mit Maya Mo gefreut – leider fiel dieser aus. Wenn du gern Shows anguckst habe ich diesen Tipp für dich: Ein 60-minütiges Spezial von Cirque du Soleil auf YouTube. (Ich wollte da schon immer mal live hin. Das ist bestimmt atemberaubend.) Hier kannst du dir die coole Show kostenfrei angucken.

Das kannst du dir mit deiner Familie gemütlich zu Hause auf der Couch anschauen, was man mit einem Körper so alles machen kann. Guckst du hier.

5. Für die Kinder: Musikalische Früherziehung

Ein Body, Mind, Soul Tipp für die Kleinen: Auf der YouTube Seite von Greifmusik hier könnt ihr kostenfrei Sessions zur musikalischen Früherziehung angucken/mitmachen.

6. Ich teste ein Programm

Letztens ist ein Coach/Lebenslehrer – und somit auch Kollege – mit der Frage auf mich zugekommen, ob ich nicht Lust hätte, sein Meditationsprogramm * zu testen, um es auch anderen zu empfehlen. Das mache ich natürlich gern. Ich arbeite privat seit vielen Jahren mit geführten Meditation und glaube, dass sie ein effektives Tool sind, um unser Leben zu bereichern. Mehr Infos bekommst du in meinem Newsletter „Nicoles Mindful Message“ hier.

Body, Mind, Soul Tipp: In diesem Meditations-Programm bekomme ich jeden Tag Zugang zu einer neuen Meditation, die einen neuen Lebensbereich beleuchtet. Ich bin noch am Anfang, jedoch finde ich das Programm bisher wirklich sehr gelungen. Ich werde demnächst etwas mehr darüber berichten. Wenn du schon einmal gucken möchtest, kannst du das hier tun.*

So, das waren meine Body, Mind, Soul Tipps für heute. Ich freue mich sehr, wenn ich dich damit inspirieren konnte.
Hab einen schönen Tag und bis mal wieder,

Dein Coach Nicole
***

* = Affiliate/Werbelink