Hier erzähle ich dir, wie ich zum Aerial Yoga fand und wie sich der erste Samen meiner Leidenschaft für diese besondere Yoga Form bisher (Ende 2020) entwickelte.

Ich liebe Aerial Yoga

Also ich liebe Aerial Yoga. Ich wusste schon, dass ich es lieben würde, bevor ich jemals in einem Yoga Tuch baumelte. Dabei habe ich mich ganz von meiner Intuition leiten lassen. Ich war damals (2010) mal wieder auf der Suche nach einer Yoga Fortbildung und stöberte im Internet. Dabei kam ich dann auf den Andrea Döhrer aus Süddeutschland. Er bot damals ein Wochenende in Berlin an – das ich sofort buchte, denn mein ganzes Wesen rief:
„Mach das!!!“
Das war meine erste Aerial Yoga Erfahrung – und ja, es war dann Liebe auf den ersten Blick – also mit dem Aerial Yoga, nicht mit dem Andreas 😉

Nach 10 Jahren (Stand 2020) Aerial Yoga liebe ich es noch genauso, wie am ersten Tag!

So richtig tief entspannen mit Aerial Yoga

Andreas hat so eine ganz ruhige Art. Ich würde mal sagen, dass Andreas da kurativ arbeitet. Schade, dass er so selten in Norddeutschland ist. Eine Aerial Yoga Erfahrung bei ihm lohnt sich! In seinen Wochenenden kann ich mich immer richtig tief entspannen, mal einfach nur ich sein, ohne eine Leistung bringen zu müssen. Das brauchen wir Frauen in der heutigen Zeit, eine Oase in der wir einfach sein können. Das ist gut für Körper, Geist und Seele.

Variantenreiches Aerial Yoga

Aerial Yoga können wir ja auf ganz unterschiedliche Arten ausführen:
sanft, fordernd, entspannend, spielerisch, haltend, dynamisch…
Das Tuch kann auf unterschiedlichen Höhen eingestellt werden – und so gibt es eine Menge Möglichkeiten mit diesem Zusatzgerät zu arbeiten. In meiner Aerial Yoga Ausbildung vermittele ich dazu auch, dass jede Ausbildungsschülerin mit Hilfe ihrer Körperintuition ihren individuellen Stil findet. In diesen Stil können natürlich die eigenen Erfahrungen eingebracht werden. Allen Varianten gemeinsam ist die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Wir machen immer noch Yoga und kein Akrobatik. Wobei nichts dagegen einzuwenden ist, einige akrobatische Übungen (angepasst an das Unterrichtslevel der Schüler) zu integrieren.

Aerial Yoga Ausbildung die 1

Einige Monate nach meinen Erfahrungen in den Workshops von Andreas  absolvierte ich die Ausbildung bei Dhanya in Hamburg. Schon während der Ausbildung kaufte ich (für damals noch 150€ pro Tuch) 11 Tücher, fand sofort einen Raum und bot die ersten Aerial Yoga Workshops in Kiel an.
Zu dieser Zeit arbeitete ich bereits seit ca. 2004 für die Akademie Damp (bzw. mittlerweile Akademie Dampsoft) als Ausbilderin für Pilates Trainer und gab Fortbildungen für Yogalehrer. Wir vereinbarten, dass ich dort auch die Ausbildungen für Aerial Yoga anbiete.

Aerial Yoga war in Kiel damals noch unbekannt. Ich meine: Wirklich NIEMAND kannte es. Nicht eine einzige Person wusste, was das ist. Auf YouTube gab es ganze 2 Aerial Yoga Videos – ich untertreibe nicht! Es gab wirklich nur 2 Videos mit Aerial Yoga Übungen auf YouTube. Heute gibt es sicher Millionen! Ich fühlte mich an meine Zeit erinnert, als ich Pilates nach Kiel brachte: Auch damals musste ich wirklich JEDER Person erklären, was Pilates ist. Du kannst dir das vielleicht nicht vorstellen, aber Pilates ist noch gar nicht soooo lange populär. Meines Wissens nach bin ich die erste, die Pilates Kurse in Kiel anbot. Das war ca. im Jahr 1999/2000.

Meine Anfangsinvestion war sehr hoch: die Ausbildungen, die Tücher, der Raum in dem die Haken installiert werden mussten, das Erstellen der Webseite plus die Werbeanzeigen. Ich habe es mal ausgerechnet: All das hat mich in den ersten 3 Jahren etwas mehr als 6000 € gekostet.

Ich hatte noch keine große Vision. Meine Lust auf Aerial Yoga war wirklich (und ist) so groß, dass ich mir sagte:

„Ich mache das jetzt einfach.“

Zu keinen Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, ein Risiko einzugehen, weil ich wusste, dass ich mit Aerial Yoga Erfolg haben werde. Ich liebte es damals schon so sehr und war mir bewusst, dass das Arbeiten im Yoga Tuch dem Körper einfach gut tut. Deshalb war ich mir sicher: Andere werden das auch lieben und wer einmal mitmacht, wird die positiven Auswirkungen spüren. Ich finde, schon allein um im Tuch zu liegen, lohnt es sich zum Kurs zu kommen.

Wenn du Aerial Yoga auch gern ausprobieren möchtest, dann empfehle ich dir die Workshops am Wochenende. Da bieten ich und mein Team verschiedene Themen an. Alle Termine findest du immer auf dieser Seite. Weitere Möglichkeiten sind:

  • ein ganzer Kurs oder einzelne Kurssessions
  • Personal Training
  • Buchung einer individuellen Session für dich und deine Freunde/Familie.

Hinweis Copyright: Alle Texte hier schreibe ich selbst. Du darfst gern Textpassagen übernehmen, wenn du die Quelle deutlich machst mit meinem Namen (Nicole Quast-Prell) und Internetadresse (Die Adresse des jeweiligen Beitrags). Bitte nicht einfach so kopieren. Danke.

Aerial Yoga Ausbildung die 2

Einige Jahre später fragte mich eine Bekannte, nachdem sie mehrere Workshops bei mir mitgemacht hatte, ob ich auch für ihre Schule Aerial Yogafortbildungen anbieten könnte. Also wechselte ich: Pilates Ausbildungen weiterhin an der Akademie Dampsoft in Eckernförde. Aerial Yoga nun an der Yogaschule meiner Bekannten. Nach 2 Jahren trennte ich mich von dieser Yoga Schule, da unsere Werte und Ansichten für die Zusammenarbeit nicht übereinstimmten.

Aerial Yoga Ausbildung die 3

Da ich Aerial Yoga aber so liebe und die Aerial Yoga Ausbildung sehr erfüllend finde, entschied ich mich, einfach in Kiel weiterzumachen. Hier biete ich seit dem eine 6-tägige Aerial Yoga Ausbildung für Frauen an. Ich wurde schon oft gefragt, warum ich denn Männer ausschließe. Es ist nicht so, dass ich Männer per se ausschließe, aber es ist einfach so, dass die Energie sich verändert, wenn ein Mann dabei ist. Meiner Ansicht nach brauchen Männer und Frauen zudem eine andere Herangehensweise beim Körpertraining.

Ja, und so hat sich das also pö á pö entwickelt. Wenn du deine vielleicht erste Aerial Yoga Erfahrung bei mir machen möchtest, dann freue ich mich natürlich darüber!

Ich bin übringens immer noch verliebt wie am ersten Tag und unterrichte die Aerial Yoga Kurse, Workshops und Ausbildungen leidenschaftlich gern.

Aerial Yoga löst etwas aus

Ich finde, Aerial Yoga löst etwas im Körper aus, was beim Matten Yoga nicht passiert. Der Körper wird in Positionen gebracht, in die er sonst nie kommt und kann auf neue Art gedehnt und gekräftigt werden, wie es ohne Tuch nicht möglich ist. Deshalb lernt unser Körper, sich immer wieder auf neue Weise anzupassen Das verändert festgefahrene Bewegungsmuster und gibt dir neuen Spielraum.

Und dann sind da die Umkehrhaltungen. Ich sage mal:

Jeder „normale“ Mensch kommt – mit ein bisschen Übung – beim Aerial Yoga in Kopfstand und Handstand, ohne besonders fit, kräftig oder flexibel sein zu müssen.

Auch wirkt Aerial Yoga sehr positiv auf das Nervensystem. Du wirst in alle Richtungen gedehnt und bis ganz bei der Sache. Automatisch kannst du dich von den Gedanken des Alltags lösen.

Nach einer Aerial Yoga Kursstunde am Abend habe ich übrigens immer einen sehr tiefen erholsamen Schlaf. Ich schlafe da so himmlisch gut! Einige meiner Schüler haben mir das auch schon als Rückmeldung gegeben: Nach der abendlichen Aerial Yoga Stunde lässt es sich prima schlafen.

Aerial Yoga ist…

  • …Aerial Yoga ist auch Massage.
  • …Aerial Yoga eröffnet neue Perspektiven.
  • …Aerial Yoga trainiert deinen Körper auf neue Art.
  • …Aerial Yoga hilft dabei, Körper, Geist und Seele zusammen zu bringen.
  • …Aerial Yoga ermöglicht dir Positionen, die du auf der Matte vielleicht nie hinkriegen würdest.

In meinen Kursen, Workshops und Ausbildungen erlebst du einen Mix aus Yoga, Achtsamkeit, Meditation, Atemtraining, Energietraining, Visionsfindung und Tiefenentspannung.

Und wie ist das bei dir? Hast du Erfahrungen mit Aerial Yoga? Wie bist du dazu gekommen? Hat dich jemand motiviert? Und war es bei dir auch Liebe auf den ersten Blick, wie bei mir – oder eher nicht so dein Fall? Schreibe gern unten ins Kommentarfeld.

 

C you fly!

Nicole

Nicole Quast-Prell

Nicole Quast-Prell

Inhaberin bei Aerial Yoga Kiel

Aerial Yoga Liebhaberin, Künstlerin im Herzen, Coach, Autorin, Mentorin

 

Weiterführende Themen für deine Yogapraxis:

Intuition Onlinekurs

Im Grunde deines Herzens weißt du immer, was die richtige Antwort für dich ist. Manchmal ist dieses Wisser nur ein bisschen verschüttet. In diesem Online Kurs geht es um den direkten Zugang zu deiner Intuition. Finde deine Verbindung und lasse dir den richtigen Weg weisen.

hier geht es zum Kur.

Achtsamkeit Online Kurs

In diesem Kurs lernst du es, präsent zu sein und das Leben vorbehaltlos so anzunehmen, wie es ist. Dein ganzer Organismus kann sich entspannen. Dadurch wirst du dich befreiter, vitaler, inspirierter und kreativer fühlen und du wirst besseren Kontakt zu deiner Intuition bekommen.
Yoga Nidra geführte Meditation

Yoga Nidra Online Kurs

Yoga Nidra ist eine Technik, die dir hilft körperliche, geistige und seelische Entspannung zu finden. Mit diesem Onlinekurs bekommst du einen umfangreichen Einblick wie du Yoga Nidra am besten praktizierst. Du kannst mit deinem neu gewonnenem Wissen direkt zu Hause üben.

Zum Kurs geht es hier.