Inhalte heute:

  1. Ich war Bewegungsoffizier
  2. Körperwahrnehmung, Körperintuition und Spaß
  3. Erleichterung durch Aerial Yoga
  4. Neue Kolleginnen – du auch?
  5. Corona Vorgaben ab Herbst 2021
  6. Hinweis auf Zuschuss zur Aerial Yoga Ausbildung

Aerial Yoga gehört für mich zu den 100 Dingen im Leben, die jeder einmal ausprobiert haben sollte. Ich habe viele verschiedene Yoga Formen kennengelernt und früher intensiv Power Yoga unterrichtet. Aber seit dem ich vor über 10 Jahren Aerial Yoga entdeckt habe, liebe ich das einfach am meisten. Aerial Yoga macht Spaß und ist unter Anleitung leicht zu erlernen.
(Aerial Yoga Ausbildung Info hier >> entlang.)

(Du möchtest einfach nur die Möglichkeit zur finanziellen Bezuschussung der Aerial Yoga Ausbildung lesen? Dann scrolle direkt weiter nach unten in diesem Artikel.)

1. Sich nicht zu ernst nehmen

Ich muss zugegen, dass ich früher ein kleiner Bewegungs-Offizier war. Ich achtete streng auf Alignment (Ausrichtung) und hatte ein gewisses Leistungsstreben. Das war einmal. Heute ist mir viel wichtiger, dass ich/und auch du uns einfach in der Bewegung gut fühlen … und auch danach erfrischt sind. Ich habe keine Lust mehr, mich so anzustrengen, wie noch vor 10 Jahren, denn das ist nicht nötig, um gesund zu sein. Manchmal denke ich auch, dass sich viele Yogalehrer mit ihrer Yogarichtung viel zu ernst nehmen. Weißt du, man kann sehr glücklich sein, ohne jemals in seinem Leben Yoga gemacht zu haben! (Mein Mann ist so einer. 🙂

2. Körperwahrnehmung, Körperintuition und Spaß

Körperwahrnehmung, Körperintuition und Spaß an der Bewegung sind mir in meiner jetztigen Lebensphase viel wichtiger, als eine besondere Leistung abzuliefern. Außerdem möchte ich dir das Gefühl vermitteln, dass du so wie du bist absolut in Ordung bist. Ich und würde mich sehr freuen, wenn du die Ausbildung bei mir machst und das auch deinen Schülern/ und Schülerinnen weitergibst. Auf diese Weise tragen wir zu einer positiven Entwicklung in der Welt bei. Trage dich hier zu „Nicoles Mindful Message“-Newsletter ein, wenn du aktuell informiert sein möchtest.

3. Erleichterung durch Aerial Yoga

Das Yoga Tuch bringt uns das Luftelelement – und damit können wir im Körper Stellen „belüften“, die wir in keinem anderen Training auf diese Weise aktivieren können. Das Spielen mit dem Tuch bringt eine gewisse Leichtigkeit in alle Bewegungen und ich fühle mich anschließend auch innerlich erleichtert. Wird Bewegungstraining mit bewussten Intentionen verbunden, kann das über die Zeit eine positive Persönlichkeitsentwicklung zur Folge haben. Die Teilnehmer fühlen sich dann nicht nur durchgedehnt und entspannt, sondern auch glücklicher und selbstbewusster. Altes kann losgelassen werden und wir fühlen und befreiter und offen für Neues.

Du möchtest dich zu einem Workshop anmelden? Hier findest du alle Termine. Du erreichst mich über das Kontaktformular hier.

4. Neue Kolleginnen (sorry boys!-girls only 🙂

Im April 2022 startet die neue Aerial Yoga Ausbildung und ich freue mich schon sehr auf die neuen Kolleginnen in spe. In der Ausbildung ist es mir wichtig, dass jede Teilnehmerin ihren eigenen Stil findet. Keine soll so unterrichten, wie ich. Das mache ich ja schon. Jeder Mensch bringt seine ihm in die Wiege gelegten Talente mit – und die wollen genutzt werden. Wenn wir uns auf das konzentrieren, was uns liegt und was uns auf natürliche Weise einspricht, dann trägt das sehr zum allgemeinen Lebensglück bei. Das gilt natürlich nicht nur für Aerial Yoga!
Hier findest du Feedback von Teilnehmerinnen meiner Ausbildungen.

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg,
der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.

Alexander Graham Bell

In die Aerial Yoga Ausbildung nehme ich nur Frauen auf. Es gibt 2 Gründe dafür:
1. Ich glaube, dass es für Frauen wichtig ist, immer wieder mal nur mit anderen Frauen zusammen zu sein. Das tut unserer weiblichen Energie gut – vor allem, wenn es in einer Runde von gleichgesinnten, positiv gestimmten Frauen ist.
2. Ich glaube, dass Frauen auf Grund der unterschiedlichen Physiologie anders trainieren/sich bewegen müssen, als Männer.

Du möchtest dich gern zu einer Aerial Yoga Ausbildung 2022 anmelden oder hast noch Fragen? Dann schreibe mir über das Kontaktformular hier.

Ganz unten in dieser Mail findest du noch Infos, wie du einen Zuschuss für die Ausbildung beantragen kannst.

Eine Investion in dein Wissen
bringt dir die größten Zinsen.

Aerial Yoga Ausbildung 2022 in 3 Modulen

07-.08.04. Basic Modul – alles, was du für den Einstieg wissen musst
09.-10.04. Modul Regeneration – das Genießerwochenende
14.-15.04. Modul Aufbau
Es kommt alles zusammen, was du gelernt hast.
Alle Informationen zur Aerial Yoga Ausbildung findest du auf dieser Seite zusammengefasst. 

Du möchtest einen Eindruck gewinnen: Hier findest du einige Erfahrungen meiner Schülerinnen.

In den Aerial Yoga Ausbildungen vermittele ich nicht nur Übungen, sondern auch einen Weg, wie du lange Zeit mit Spaß unterrichten kannst, ohne dich auszulaugen. Du bekommst viele Tipps aus meinen über 25 jährigen Unterrichts- und Ausbildungserfahrungen mit. Du lernst dich besser kennen und erkennst, was deine Bedürfnisse sind. Im dritten Modul gehen wir auch auf Marketingthemen ein, denn ich finde

5. Corona Vorgaben Aerial Yoga Ausbildung ab Herbst 2021

Vielleicht hast du es schon gehört: seit gestern gelten die 3Gs:
Um an sportlichen/yogischen Aktivitäten in geschlossenen Räumen teilnehmen zu können, musst du etweder:

  • Genesen
  • Geimpft
  • oder Getestet sein (am besten negativ 😉

Jeder, der nicht-geimpft ist, musst ab jetzt also entweder einen negativen Antigen-Test (max. 24 h alt) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 h alt) vorlegen.

Das gilt für alle meine Aerial Yoga Angebote.

Ich habe mich impfen lassen und freue mich, mehr Freiheit genießen zu können. Nach meiner ersten Impfing habe ich außer etwas Schmerzen im Arm nichts weiter gespürt. Nach der 2. Impfung hatte ich einen Tag bis zu 39 Grad Fieber und lag flach auf der Couch. Dann ging es mir schon am nächsten Tag deutlich besser und das Fieber war auch gesunken.

6. Zuschuss für die Aerial Yoga Ausbildung 2022

Der Weiterbildungsbonus ist ein gefördertes Projekt, mit dem berufliche Qualifizierungen gefördert werden. Vor einigen Jahren habe ich selbst diese Förderung für eine (meiner 3) Ausbildungen in systemischen Aufstellungen bekommen. Die Ausbildung hat über 4000 € gekostet – ich habe aber „nur“ ca. 2800 € gezahlt, denn ich bekam 2000 € als Zuschuss.

Gefördert werden zwischen 50 – 90 % der Ausbildungskosten. Ich hatte bisher bereits 2 Teilnehmerinnen, welche diese Förderung für die Aerial Yoga Ausbildung bei mir bekommen haben.

Je nach Bundesland (wo du wohnst) fällt die Förderung unterschiedlich hoch aus. Hamburg zahlt z.B. 50 % und maximal 750 €. Infos für Weiterbildungsbonus Hamburg.

In Schleswig-Holstein ist der Satz höher: Es werden bis zu 90 % gezahlt und maximal 1500 €. Hier kannst du es ganz genau nachlesen. Auf der Seite findest du auch einen Ansprechpartner. Hier findest du das Formular zu den Förderkriterien in Schleswig Holstein.

Antragsprozess
Der Prozess läuft so ab, dass du ein Formular mit deinen Daten ausfüllst.
Dann gibt es noch ein Formular, welches du mir zum Ausfüllen und Unterschreiben sendest.
Das schicke ich dir zurück und du gehst dann mit allen ausgefüllten Formularen zur Antragsstelle. In Schleswig-Holstein ist es die Investitionsbank: foerderprogramme@ib-sh.de // Telefon: 0431 9905-2222. Du kannst dich auch bei der Investitionsbank beraten lassen.

Du bekommst dann eine Bestätigung für die Zuzahlung.
Dann meldest du dich bei mir zur Ausbildung an und zahlst mir den vollen Betrag.
Nach der Ausbildung bekommst du von mir eine Teilnahmebestätigung, welche du einreichst und dann bekommst du das Geld für den Zuschuss bezahlt.
Als ich das damals gemacht habe, ging das ruckizucki.

Hier findest du alle Infos zur Ausbildung
Hier findest du Teilnehmerfeedbacks.

Aerial Yoga Ausbildung mit Nicole: Du bekommst in 6 Tagen umfangreiches Know-How für deine Arbeit, so dass du mit Spaß in einem Beruf arbeiten kannst, der dich erfüllt. Mir ist es wichtig, dass du dabei deine eigene Lehrerpersönlichkeit entdeckst und so unterrichtest, wie es dir entspricht. So kannst du beim Unterrichten authentisch du selbst sein. Das gibt dir Energie – physisch, mental und auch finanziell. Wenn Kunden deine positive Energie spüren, werden sie gern in deine Kurse kommen und du wirst mit deiner Arbeit zum Wohlbefinden vieler Menschen beitragen. Ich sehe es wirklich so, dass wir der Welt damit etwas Gutes tun. Für mich ist Aerial Yoga nicht einfach nur eine Bewegungsform, die sehr viel Freude bereitet, sondern eine Methode, immer mehr bei sich anzukommen. Du bringst deinen Teilnehmern bei, wie sie mehr und mehr auf ihren Körper und ihre Intuition hören können…und dasselbe tust du auch für dich.

>> Du bist Inhaberin eines Yoga Studios und möchtest deine Lehrer in einer privaten Gruppe bei dir vor Ort ausbilden lassen? Dann komme ich auch zu euch.

>> Du möchtest die Ausbildung nicht in einer Gruppe machen, sondern nur allein mit mir? Auch das machen wir möglich.

In beiden Fällen  sende deine Anfrage bitte über das Kontaktformular hier. 

Ich freue mich auf dich in einem Workshop oder der Ausbildung 🙂

C you fly,
dein Coach Nicole
***

Aerial Yoga Ausbildung mit Nicole Quast-Prell

Es gibt inzwischen sehr effektive Methoden, um neue Wege für sich im Umgang mit dir selbst, deinen Gefühlen und Gedanken zu lernen. Dieser Weg zu einem Leben in Balance, geistiger Klarheit und körperlicher Energie ist der Weg von GedankenGold. Hier geht´s lang. 

Empfehlung: Gedankengold Meditationskurs online: